MARKETING BEST PRACTICES

Erstellen Sie eine SEO-freundliche Restaurant-Website

Von den Gästen online entdeckt werden

Wenn Sie in den Google-Suchergebnissen an erster Stelle erscheinen, kann dies zu mehr Klicks auf Ihre Website und mehr Gästen in Ihrem Restaurant führen. Diese Checkliste unterstützt Sie dabei, dieses Ziel zu erreichen.

Vorab sollten Sie sich jedoch mit folgenden Fragen auseinandersetzen —

Was bedeutet SEO?

SEO steht für Search Engine Optimization (Suchmaschinenoptimierung), also für die Optimierung Ihrer Chancen, bei einer Suche im Internet als Resultat zu erscheinen. Mit anderen Worten: SEO trägt dazu bei, organisches Suchmaschinen Verkehr auf Ihre Website zu leiten.

Warum ist eine gute Platzierung in Suchergebnissen für Restaurants wichtig?

Wenn Gäste nach einem Restaurant suchen, möchten Sie bestimmt in der Google-Suche weit oben erscheinen, um höhere Besucherzahlen auf Ihrer Website und letztendlich in Ihrem Restaurant zu erzielen. Eine wichtige Voraussetzung hierfür ist die Optimierung Ihrer Website, damit sie von den Gästen in Suchmaschinen leicht gefunden wird. Wenn Sie zum Beispiel eine Pizzeria in Mitte, Berlin, haben, möchten Sie natürlich aufgeführt werden, wenn jemand nach „Pizza in Mitte“ sucht.

Wie wird Ihre Website auffindbar?

Potenzielle Gäste auf Ihre Website und auf Ihre OpenTable-Profilseite zu locken, hat einen großen Vorteil: Reservierungen über diese Kanäle haben weniger Stornierungen als diejenigen, die von einer Google-Suchergebnisseite aus vorgenommen werden. Nutzen Sie die vergrößerte Anzeigenfläche auf der Suchergebnisseite, um potentielle Gäste auf Ihre Plattformen zu leiten, anstatt sie über Google oder Google Maps reservieren zu lassen. Hier kommt die Suchmaschinenoptimierung ins Spiel.

Vergessen Sie auf keinen Fall, Standort, Küche, Öffnungszeiten, Speisekarte, Wegbeschreibung, Fotos und Reservierungslink auf Ihrer Website anzugeben und diese immer auf dem neuesten Stand zu halten. Das Veröffentlichen von Fotos und Specials in Ihrem Restaurant-Profil ist ein gutes Mittel, um Gästen Lust auf eine leckere Mahlzeit in Ihrem Restaurant zu machen.

Checkliste für eine SEO-freundliche Restaurantwebsite

SEO:

  • Optimieren Sie Ihre Website für Mobilgeräte. Internetnutzer suchen immer häufiger auf mobilen Geräten nach Restaurants. Tatsächlich erfolgen 58% der Reservierungen bei OpenTable über das Mobiltelefon.
    *Verlieren Sie keine potenziellen Gäste wegen einer Website, die zu lange zum Laden braucht oder, schlimmer noch, auf einem mobilen Bildschirm kaum lesbar ist.
  • Halten Sie Ihre Navigation einfach. Erstellen Sie eine leicht verständliche Website-Struktur, die es Google ermöglicht, Seiten leicht zu identifizieren. Nehmen Sie zum Beispiel das Wort “Menü” in die Navigationsleiste auf und stellen Sie sicher, dass es zu einer Seite mit Ihrem Menü führt.
  • Erstellen Sie relevante Unterseiten. . Google sucht nach Inhalten, nach denen seine Nutzer suchen. Erstellen Sie auf Ihrer Website Unterseiten, die sich auf wenige, aber für Ihre Gäste relevante Themen beschränken. Richten Sie daher sowohl eine Menü- als auch Reservierungsseite ein. Andere Unterseiten, die die Anzahl der Einträge erhöhen können, sind die „Über uns“- und Kontaktseite sowie die Wegbeschreibung.
  • Markieren Sie Ihre Seiten. Verwenden Sie Seitentitel und Meta-Beschreibungen, um Ihre Homepage und Unterseiten genau zu beschreiben, damit sie ganz klar auf bestimmte Suchen abgestimmt sind.
  • Verwenden Sie relevante Keywords. Google durchsucht Websites nach Wörtern, nach denen Menschen suchen – und Sie möchten die relevanten Keywords auf Ihrer Website haben. Wenn Sie beispielsweise Ihre Stadt und Ihr Gebiet, Ihre Küche und Ihre Mahlzeiten, können Sie das Ranking für relevantere Suchanfragen verbessern. 

Das Profil auf Google My Business:

  • Halten Sie Ihre Kontaktinformationen immer auf dem neuesten Stand. Praktische Informationen wie Standort, Öffnungszeiten, Speisekarten und Fotos können Gästen dazu animieren, sich für ein Abendessen in Ihrem Restaurant zu entscheiden. 
  • Erleichtern Sie das Reservieren. Verwenden Sie einen Reservierungslink, der nur einen Klick von der Reservierung entfernt ist.
  • Stellen Sie Ihre Spezialitäten vor. Beschreiben Sie Ihre Küchenart(en) und alle Anlässe, auf die Sie sich spezialisiert haben, um Gäste anzulocken.

*Basierend auf OpenTable-Reservierungen von Oktober 2018 bis Oktober 2019

Die Restaurant-Management-Plattform von OpenTable

Greifen Sie auf das weltweit größte Gästenetzwerk zu, um mehr Gäste zu gewinnen und erfahren Sie, wie OpenTable Ihnen dabei helfen kann, Ihren Ruf zu festigen, die Betriebsabläufe zu optimieren und Stammkunden zu gewinnen.

Jetzt Loslegen

Unsere Pläne und Preise