Mehr Aufmerksamkeit für Ihr OpenTable-Profil

Wie Sie bereits wissen, nutzen Gäste OpenTable, um Reservierungen vorzunehmen. Gäste nutzen OpenTable allerdings auch, um sich mithilfe der Such-Funktion Anregungen für ihren nächsten Restaurantbesuch zu holen und neue Restaurants zu entdecken. Vergessen Sie nicht, dass Ihr OpenTable-Profil mehr als nur eine Faktensammlung über Ihr Restaurant ist. Vielmehr ist es ein Vorgeschmack darauf, was Gäste bei Ihnen erwartet. Außerdem dient ein aussagekräftiges Profil dazu, den SEO-Rang und den Eintrag Ihres Restaurants in den Google-Suchergebnissen zu verbessern. Wenn Sie Ihre Profilseite suchmaschinenfreundlich gestalten, kann dies zu höheren Umsätzen führen. Denn OpenTable ist darauf optimiert, die Conversion zu fördern und Profilbesucher in echte Gäste zu verwandeln.

Praktischerweise hat die Optimierung Ihres Profils für bessere Suchergebnisse auf OpenTable viele Gemeinsamkeiten damit, Ihren Gäste ein attraktives und nutzerfreundliches Erlebnis zu schaffen, wenn sie Ihr Profil besuchen. Mit diesen effizienten Tipps machen Sie Ihr Profil wahrhaft unwiderstehlich.

Ein auffälliges Profilfoto verwenden

Screenshot eines Smartphones mit einem OpenTable-Profil

Ihr Profilfoto gewährt Gästen einen unmittelbaren ersten Eindruck, wenn sie Ihr Profil bei einer Suche aufrufen. Deshalb sollte das Profilbild etwas ganz Besonderes sein. Ganz gleich, ob Sie dabei ein appetitanregendes Foto Ihrer Speisen oder einen Ausschnitt Ihres Gastraumes präsentieren, wählen Sie auf jeden Fall ein gut belichtetes und hochauflösendes Foto. Achten Sie darauf, dass die Auflösung mindestens 1280×720 Pixel beträgt und der Dateityp dem JPEG- oder PNG-Format entspricht.

Sie müssen keinen professionellen Fotografen beauftragen, der Ihr Restaurant fotografiert. Für einige Restaurants stellt dies eine lohnende Investition dar, andere wiederum profitieren von Profilfotos, die schlicht aus dem richtigen Winkel in natürlichem Licht und mit einem Smartphone aufgenommen wurden.

Sobald Sie Ihre Aufnahme gefunden haben, geben sie ihr einen aussagekräftigen Dateinamen. (Beispiel: „Kaffeehaus am Friedenspark Sachertorte.JPG“ anstatt „IMG00005.JPG“)

Eine aussagekräftige Beschreibung erstellen

Ein Screenshot eines OpenTable-Profils mit einer Beschreibung

Die Beschreibung erweckt Ihr Restaurant zum Leben. Beschreiben Sie daher so detailliert wie möglich Speisen, Getränke und das Ambiente. Erwähnen Sie den Küchenstil und die Spezialitäten des Hauses. Bringen Sie auch Ihren Namen und den Namen Ihres Küchenchefs mit ein.

Fragen Sie sich, was Ihr idealer Gast bei einer OpenTable-Suche eingeben würde, bevor Sie den Absatz verfassen. Identifizieren Sie dabei mögliche Fragen, die Gäste haben, bevor sie eine Reservierung vornehmen. Ihre Beschreibung sollte diese Fragen und Unklarheiten bestmöglich beantworten. Jedoch liegt kein Grund für Leistungsdruck vor – Sie können die Beschreibung jederzeit anpassen.

Schlüsselwörter verwenden

Konzentrieren Sie sich nicht zu sehr darauf, ausschließlich Schlüsselwörter (Keywords) in Ihrer Beschreibung zu verwenden. Führen Sie jedoch eine Keyword-Recherche durch, nachdem Sie die Beschreibung verfasst haben. Kehren Sie danach noch einmal zu Ihrer Beschreibung zurück und finden Sie Wege, die Schlüsselbegriffe auf natürliche Weise einzuarbeiten. AnswerThePublic ist beispielsweise ein beliebtes und kostenloses Recherchetool für solche Zwecke.

Besondere Diäten sind häufig gute Schlüsselbegriffe. Wenn Sie also vegane oder glutenfreie Speisen anbieten, sollten Sie diese Begriffe erwähnen. Hundefreundlich und mediterran sind ebenfalls einige beliebte Suchwörter. Lassen Sie sich jedoch nicht verlocken, diese Begriffe nur zu verwenden, um einen höheren Platz in den Suchergebnissen zu erhalten. Stellen Sie sicher, dass der Nutzen für Gäste das oberste Gebot ist und die Algorithmen der Suchmaschinen nur an zweiter Stelle stehen.

Speisekarten veröffentlichen

Wahrscheinlich haben Sie Ihre Speisekarten bereits auf Ihrer Website veröffentlicht. Es kann verlockend sein, einen Link auf Ihrem OpenTable-Profil hinzuzufügen, der Ihre Profilseitenbesucher dorthin verweist. Allerdings ist es wichtig, auch hier Speisekarten hinzuzufügen, so dass Gäste die Informationen, nach denen sie suchen, schnell finden. Außerdem ist es nicht wünschenswert, dass Gäste die Profilseite verlassen und keine Reservierung vornehmen, weil sie abgelenkt wurden oder sich zu schnell von Website zu Website geklickt haben. Vergessen Sie nicht, Ihre Happy Hour-Karte, Ihr Brunch-Angebot oder ein besonderes Feiertagsmenü hinzuzufügen. All dies kann dazu beitragen, Ihr Ranking in der Suche zu verbessern.

In mehr Suchergebnissen erscheinen

Wie bereits erwähnt, trägt ein aussagekräftiges Profil dazu bei, Ihr Ranking in der OpenTable-Suche zu verbessern. Dies geschieht dadurch, dass Sie Gästen die notwendigen Informationen bereitstellen, die ihnen helfen, sich für ein Restaurant zu entscheiden. OpenTable-Restaurants haben sogar noch weitere Möglichkeiten, Ihre Präsenz in den Suchergebnissen zu erhöhen, indem sie zum Beispiel eine digitale Marketing-Kampagne auf den Weg bringen und damit bestimmte Schichten oder Tage bewerben, an denen die Auslastung gering ist.

Auf Bewertungen antworten

Ein Screenshot einer Bewertung

Die Nutzerbewertungen auf OpenTable sind qualitativ hochwertige Informationen. Denn Bewertungen können nur von denjenigen abgegeben werden, die tatsächlich im Restaurant Gast waren. Mit anderen Worten: Es gibt keine Bewertungen von Personen, die Ihr Restaurant eigentlich nie besucht haben. OpenTable prüft zudem alle Bewertungen, um sicherzustellen, dass sie einem bestimmten Standard entsprechen.

Wenn eine Bewertung ein kritisches Feedback enthält, ist es empfehlenswert, die Bewertung zu beantworten und darüber nachzudenken, ob Sie daraus Schlüsse für Ihr Restaurant ziehen sollten. Dies kann dazu beitragen, den Besuchern Ihres Restaurants-Profils relevantere Informationen bereitzustellen.

Das Profil regelmäßig aktualisieren

Potentielle Gäste wünschen sich detaillierte und aktuelle Informationen. Zudem sind neue Inhalte für die Erwartungen der Gäste wichtig. Es gibt keine Begrenzung dafür, wie oft Sie Ihre Profilbeschreibung durch ein kurzes Update anpassen. Kommunizieren Sie Ihren Gästen also wann immer es eine Veränderung oder etwas Neues zu berichten gibt. Außerdem können Sie Ihre Schlüsselwörter jederzeit an aktuelle Trends anpassen. Achten Sie darauf, bei Ihrem Küchenstil nicht zu speziell zu werden. Verwenden Sie beispielsweise einen allgemeinen Küchenstil wie „Asiatisch“ anstatt „Pan-Asiatisch“.

Rückverweise hinzufügen

Ein Rückverweis (oder Backlink) ist ein Link, der von einer Website zu einer anderen führt. Verlinken Sie also zu Ihrem OpenTable-Profil – von Ihrer Website sowie von Ihren Social-Media-Kanälen oder einer anderen Website, auf der Sie über Ihr Restaurant schreiben, wie einem Blog.

Die Verlinkung von der Website Ihres Restaurants zu Ihrem OpenTable-Profil dient Gästen und Suchmaschinen dazu, die Verbindung zwischen OpenTable und Ihrem Unternehmen herzustellen. Sie ermöglicht ein einfaches Navigieren zwischen OpenTable und Ihrer Website, so dass die Benutzer weitere Informationen auf der Restaurant-Website einsehen oder Bewertungen auf OpenTable überblicken können.

Mit diesen Informationen können Sie Ihr OpenTable-Profil verbessern. Vielleicht tragen Sie sich einen monatlichen Termin in Ihrem Kalender ein, an dem Sie sich 15 Minuten Zeit nehmen, um die oben genannten Vorschläge durchzugehen. Fügen Sie neue Fotos hinzu, antworten Sie auf Bewertungen und stellen Sie sicher, dass alle Informationen in Ihrem Profil auf dem neuesten Stand sind.

Sie möchten noch mehr wissen? Laden Sie den umfassenden SEO-Guide herunter.

Los geht’s

Ähnliches  
Three women sharing a dessert at a restaurant

5 einfache Schritte, um eine Experience auf OpenTable zu erstellen

5 einfache Schritte, um eine Experience auf OpenTable zu erstellen
Experience the world through dining graphic

Die Kunst des Marketings: Mit vier Leitfäden zum Erfolg

Die To-Do-Liste eines Restaurantinhabers ist endlos lang, und Marketing ist oft nicht die oberste Priorität. Aber es ist ein wichtiger...
Gastfreundschaft: So fühlt sich jeder Gast als VIP

Gastfreundschaft: So fühlt sich jeder Gast als VIP

„Wir alle wissen, dass in der Restaurantbranche Gastfreundschaft der Schlüssel zum Erfolg ist – was nicht einfach bedeutet, Sitzplätze zu...
Experience the world through dining graphic