Die Kunst des Marketings: mit vier Leitfäden zum Erfolg

Die To-Do-Liste eines Restaurantinhabers ist endlos lang, und Marketing ist vielleicht nicht die oberste Priorität. Aber es ist ein wichtiger Teil der Geschäftstätigkeit eines jeden Unternehmens, und schon eine kleine Investition kann einen großen Unterschied machen.

Über die Mundpropaganda hinaus können Social Media, bezahlte Marketingkampagnen, SEO und Ihre persönliche Website die Markenbekanntheit erhöhen und letztendlich zu mehr platzierten Gästen führen. Zu diesen vier Themen haben wir für Sie je einen praktischen Marketing-Leitfaden und Checklisten mit hilfreichen Tipps und Tricks zusammengestellt, damit Sie mehr aus Ihren Marketingkampagnen herausholen.

 

1. Holen Sie das Beste aus Ihrem bezahlten Restaurant-Marketing heraus

Bezahltes Marketing ist ein wirksames Mittel, um für Ihr Restaurant zu werben und den Bekanntheitsgrad zu steigern, aber wo sollten Sie am besten anfangen? In diesem Leitfaden erklären wir Ihnen, was bei der Auswahl eines Marketingkanals zu beachten ist und wie der Erfolg einer bezahlten Anzeige gemessen werden kann. Google, Facebook, Instagram, Yelp und OpenTable bieten verschiedene Möglichkeiten, bezahlte Kampagnen durchzuführen – aber mit welcher sollte man anfangen? In diesem Leitfaden gehen wir auf die Bedeutung der Buchungsabsicht ein, erklären Ihnen, auf welche Erfolgskennzahlen es ankommt und welche die Unterschiede zwischen den oben genannten Plattformen sind. Und dazu gibt’s eine Checkliste mit Best Practices.
Mehr erfahren

 

2. Veröffentlichen Sie für Ihr Restaurant überzeugende Social Media-Beiträge

Essen und Restaurantbesuche gehören zu den meistgeteilten, beliebtesten Inhalten in den sozialen Medien, in denen das Mobiltelefon im Zentrum der Kommunikation steht und die Konkurrenz sehr groß ist. Social Media verändern sich ständig, da sie sich an das sich entwickelnde Verhalten der Nutzer anpassen, und es ist wichtig, immer einen Schritt voraus zu sein. In diesem Leitfaden finden Sie Tipps dazu, was Sie für die Vermarktung Ihres Restaurants posten sollten, was benutzergenerierte Inhalte (UCG) sind und wie Sie diese nutzen können. Zudem erklären wir Ihnen, wie Sie von Lebensmitteln tolle Bilder aufnehmen können. Und dazu gibt’s eine Checkliste mit Best Practices.
Mehr erfahren

3. Erstellen einer SEO-freundlichen Restaurant-Website
Haben Sie sich schon einmal gefragt, warum Ihr Restaurant nicht auf der ersten Seite der Google-Suchergebnisse erscheint? In diesem Leitfaden erklären wir Ihnen, warum Suchmaschinenoptimierung und eine gute Platzierung in den Google-Suchergebnissen so wichtig sind. Erfahren Sie mehr darüber, was SEO ist, warum für Restaurants eine gute Platzierung in den Suchergebnissen von großer Bedeutung ist und wie Sie Ihr Ranking in den Suchergebnissen verbessern können. Und dazu gibt’s eine Checkliste mit Best Practices.
Mehr erfahren

4. Erstellen Sie eine großartige Restaurant-Website
Die Online-Präsenz eines Restaurants kann so wichtig sein wie das Restaurant selbst. Eine attraktive, leicht zu navigierende Website kann Ihr Restaurant zum Leben erwecken und den Gästen einen Vorgeschmack dessen geben, was sie erwartet. In diesem Leitfaden erfahren Sie, warum Ihre Website wichtig ist, welche Eigenschaften sie haben muss und wie Sie Ihre Geschichte besonders fesselnd schildern können. Und dazu gibt’s eine Checkliste mit Best Practices.
Mehr erfahren

Bleiben Sie auf dem Laufenden, indem Sie uns unter @OpenTabledefolgen.

Tipps Mehr
Wie viel kostet ein Food Truck?

Wie viel kostet ein Food Truck?

Wie viel kostet ein Food Truck? Die kurze Antwort: etwa 50.000 Dollar (rund 42.000 Euro) im unteren Bereich, zumindest in...
OpenTable
Tipps zur Nutzung von Gemeinschaftsküchen im Restaurantbetrieb

Tipps zur Nutzung von Gemeinschaftsküchen im Restaurantbetrieb

In einer Restaurantküche ist Effizienz das A und O. Wenn Restaurantgruppen wachsen und aus einem Konzept fünf werden – und...
OpenTable
Die versteckten Kosten des Saft- und Smoothie-Geschäfts

Die versteckten Kosten des Saft- und Smoothie-Geschäfts

Säfte und Smoothies sind nicht nur ein Trend – sie werden bleiben. In den meisten Metropolen gibt es Saftbars wie...
OpenTable
Geschichten Mehr
Herzlichen Dank

Herzlichen Dank

Sehr geehrte Gastronom*innen, Dieses Jahr war voller Herausforderungen für Restaurants – von einem Tag auf den anderen schließen und neue...
OpenTable
Wie viel kostet ein Food Truck?

Wie viel kostet ein Food Truck?

Wie viel kostet ein Food Truck? Die kurze Antwort: etwa 50.000 Dollar (rund 42.000 Euro) im unteren Bereich, zumindest in...
OpenTable